Sie sind hier: Startseite » Pfotenoase » Pflege

Pflege

Scheuen Sie sich nicht Ihre verfilzten Hund in unseren Salon zu bringen – denn Filzmatten bringt man mit normalen Bürsten nicht mehr aus dem Fell – auch geht er nicht von alleine weg. Durch den Filz kann die Haut nicht mehr atmen und Ihr Vierbeiner fängt sich an „wund“ zu kratzen.

Das Ausbürsten von Filz ist fast unmöglich und bereitet Ihrem Liebling lediglich nur weitere Schmerzen.
Wir verfügen in unserer Pfotenoase über professionelles Werkzeug damit wir Ihren Hund oder Ihre Katze vom Filz befreien können.
Speziell langhaarige Rassen werden öfters unbewusst nur oberflächlich gebürstet, so dass sich am Haaransatz direkt auf der Haut des Tieres der Filz bildet.

Ein zweiter, sehr häufig auftretender Grund ist schlicht und ergreifend dass man eine falsche Bürste verwendet die nicht bis zur Haut und damit zum Unterfell vordringt.
Auch da haben wir speziell patentierte Bürsten im Sortiment – passend für jedes Hunde- und Katzenfell

– Fragen Sie uns danach.



Waschen und föhnen

Das Fell wird mit einem speziellen Shampoo (auf ihren Hund abgestimmt) gewaschen und anschliessend komplett trocken geföhnt



Pfoten ausscheren

Verfilzungen zwischen den Ballen können dem Hund Schmerzen verursachen. Ausserdem wird die Funktion der Schweissdrüsen beeinträchtigt. Bei jeder Behandlung werden die Pfoten kontrolliert und bei Bedarf ausgeschoren und gepflegt.
Tipp: Im Winter werden die Ballen durch Schnee, Eis und Salz angegriffen. Eine Behandlung mit speziellen Pflegemitteln ist zur kalten Jahreszeit deshalb besonders wichtig.



Ohrenpflege

Um eine gute Belüftung des Innenohres zu gewährleisten und somit gegen schmerzhafte Entzündungen vorzubeugen, wird das Fell aus dem Gehörgang entfernt (gezupft). Das Auszupfen ist für Ihren Liebling weitestgehend schmerzfrei.
Dafür wird ein spezielles Ohrpuder benutzt, welches das Zupfen einfacher und schmerzfrei macht.



Trimmen

Beim Trimmen wird das lose, abgestorbene Deckhaar schonend ausgezupft und der Hund wird danach mit einem speziellen Shampoo gewaschen.
Dies betrifft die meisten Terrier-Rassen.

Hundepflege ist Vertrauenssache! - vertrauen Sie uns..